Für Führungskräfte

Führungskräfte haben im Unternehmen oft eine „Sandwich-Position“. Auf der der einen Seite geht es darum, die Interessen des Unternehmens zu leben und durchzusetzen. Auf der anderen Seite, geht es darum, Mitarbeiter zu fordern und zu fördern. Motivation wird erwartet. Kontrolle jedoch als negativ empfunden. Ein Spagat, der Teamleitern oft in an die eigenen Grenzen bringt. Die entstehende Distanz unter den Kollegen ist somit kein einfacher Prozess.

Klarheit und Sicherheit in den nötigen Gesprächen mit dem richtigen Rollenverhalten, kann durch ein gezieltes Training  verbessert und vereinfacht werden. Für das Gespräch mit den Kollegen oder mit dem Chef …

Fallbeispiele

Sabina, Salonleiterin mit 7 MA (VK, TZ und 2 Azubis) fragt:
Als Salonleiterin habe ich die Aufgabe den Salon so zu führen das Umsatz und Gewinn stimmen. Dazu muss ich die Mitarbeitern motivieren und auch mal über Zahlen sprechen. Manchmal fehlen mir die richtigen Worte, um das klar und ohne den Mitarbeitern auf die Füße zu treten, zu sagen.

Meine Antwort:
Hallo Sabina, das kann ich gut verstehen und weiß dass dies nicht immer leicht ist. In einer sachlichen ruhigen Atmosphäre unter vier Augen ist es leichter zwischendurch und vor Anderen. Ich empfehle Ihnen den Besuch des Gesprächs- und Führungsseminars „Power Talking - Klartext reden“, in dem genau diese Punkte besprochen und trainiert werden. Danach werden Sie wesentlich sicherer in Mitarbeitergespräche gehen.

Seminare zum Thema

Power Talking: Wertschätzend Klartext reden – Sicherheit und Klarheit in Mitarbeitergesprächen.
Ziel: in Förder- und Kritikgesprächen ruhig und klar zum Ziel kommen
(Wella: Mitarbeiterführung)
Mehr Informationen

Power Talking: Rhetorik für Führungskräfte
Ziel: Klarheit, Sicherheit, Durchsetzungsvermögen, Motivation, Überzeugungskraft und Gelassenheit in Teamgesprächen
Mehr Informationen

Power Talking: Konfliktmanagement – Souveränität in Konfliktsituationen
Ziel: in kritischen Gesprächen und Konfliktsituationen ruhiger und gelassener agieren und reagieren.
Mehr Informationen

Claudia, Salonleiterin:
In unserem Unternehmen, 8 Salons, treffen wir uns regelmäßen mit unserm Führungskreis, Chef und die Salonleiter und besprechen die wichtigsten Dinge. Im Nachhinein soll jeder Salonleiter in einem Team-Meeting die besprochenen Themen ans Team weitergeben. Ich weiß nicht, manchmal habe ich das Gefühl, dass mir, wie soll ich sagen, der rote Faden fehlt. Mit Kommentaren der Mitarbeiter komme ich nicht immer zurecht und Themen der Mitarbeiter, besonders persönliche Interessen, spielen sich in den Vordergrund. Wie kann ich das besser aufbauen und durchführen?

Peter Lehmann:
Hallo Claudia, da sind Sie nicht alleine, das geht schnell in einem Teamgespräch. Klarheit, ein guter Aufbau und Ablauf des Meetings sind wichtig, auch wenn es ein vermeintlich „kurzes“ Meeting ist. Oft reicht die Zeit nicht, wenn es zu viele Themen oder Diskussionen gibt. Deswegen ist es gut einen klaren Plan zu haben und zu wissen wie man mit Störungen und Schwierigkeiten während der Besprechung umgeht. Dies trainieren wir im Seminar Power Talking „Rhetorik für Führungstraining“.    

Seminare zum Thema

Power Talking: Rhetorik für Führungskräfte
Ziel: Klarheit, Sicherheit, Durchsetzungsvermögen, Motivation, Überzeugungskraft und Gelassenheit in Teamgesprächen
Mehr Informationen

Power Talking: Wertschätzend Klartext reden – Sicherheit und Klarheit in Mitarbeitergesprächen.
Ziel: in Förder- und Kritikgesprächen ruhig und klar zum Ziel kommen
(Wella: Mitarbeiterführung)
Mehr Informationen

Power Talking: Konfliktmanagement – Souveränität in Konfliktsituationen
Ziel: in kritischen Gesprächen und Konfliktsituationen ruhiger und gelassener agieren und reagieren.
Mehr Informationen

Anlässlich eines Vortrags kam ich mit zwei Teamleiterinnen, Katrin und Sylvia,   beide sind verantwortlich für je 8 MA (VK, TZ, Azubis), ins Gespräch:
Katrin: …. also manchmal denkt man ja, alles läuft und dann sind auf einmal wieder kleine Konflikte im Team. Sylvia: Ja genau, das ist bei uns auch so und die Dinge, um die geht, sind oft so banal, Urlaub oder Handys und auch putzen usw. Manchmal weiß ich auch nicht, wie ich da reagieren soll ….. Katrin: manches sollte ja auch selbstverständlich sein, aber ne…, da kann ich mich aufregen und nehme das auch noch mit nach Hause!

Im weiteren Gespräch kamen wir auf Gesprächstrainings zu sprechen, die gerade im Umgang mit Konflikten Hilfe anbieten. Wir werde ich ruhiger und sicherer und kann manches mit einem besseren Abstand angehen und brauche das nicht mehr „mit nach Hause“ zu nehmen. „Power Talking – Konfliktmanagement“ ist ein solches Seminar. 

Seminare zum Thema:

Power Talking: Konfliktmanagement – Souveränität in Konfliktsituationen
Ziel: in kritischen Gesprächen und Konfliktsituationen ruhiger und gelassener agieren und reagieren.
Mehr Informationen

Power Talking: Wertschätzend Klartext reden – Sicherheit und Klarheit in Mitarbeitergesprächen.
Ziel: in Förder- und Kritikgesprächen ruhig und klar zum Ziel kommen
(Wella: Mitarbeiterführung)
Mehr Informationen

Power Talking: Rhetorik für Führungskräfte
Ziel: Klarheit, Sicherheit, Durchsetzungsvermögen, Motivation, Überzeugungskraft und Gelassenheit in Teamgesprächen
Mehr Informationen

Jana P. , Chef von 3 Salons (18 MA + 5 Azubis) fragt:
Ich habe in einem meiner Salonteams eine neue junge Salonleitung. Sie ist leider noch unerfahren und jetzt gibt es Schwierigkeiten im Team. Ich hätte gerne schnelle Hilfe für sie. Können Sie da helfen?

Peter Lehmann:
Ja, lieber Chef, das mache ich gerne. Der Salonleitung würde ein Führungsseminar sicher gut tun, was ich auch dringend empfehle. Eine vorerst schnelle Hilfe und Maßnahme ist eine „Team-Werkstatt“. Das sind Gespräche mit dem Team. In diesem Fall, ein Gespräch mit der Salonleitung (ca. 2 Std.) und anschließend entweder ein Gespräch mit dem Team oder über den Tag verteilt Gespräche jeweils mit einem Mitarbeiter und der Salonleitung. Vorbereiten können wir den Tag durch ein Gespräch zwischen uns, lieber Chef, um Informationen zu sammeln und ein Ziel zu formulieren.
Als weiterführende Seminare empfehle ich die Seminarreihe „ Power Talking“ mit den Seminaren „Klartext reden“ und „Rhetorik für Führungskräfte“ . Darin werden wichtige Führungswerkzeuge wie z. B.: Führungsgespräche (auch in schwierigen Situationen) trainiert und die Position des Salonleiters gestärkt.

Kosten der Team-Werkstatt:?   
Ein Tagessatz von 1500.- € plus Reisekosten und MwSt.
Zeit:                 1 Tag

Was können wir gemeinsam verbessern?

  • Sicherheit der Salonleitung
  • Besseres Teamverständnis
  • Klima untereinander
  • Salonleistung durch bessere Zusammenarbeit

Seminare zum Thema:

Power Talking: Wertschätzend Klartext reden – Sicherheit und Klarheit in Mitarbeitergesprächen.
Ziel: in Förder- und Kritikgesprächen ruhig und klar zum Ziel kommen
(Wella: Mitarbeiterführung)
Mehr Informationen

Power Talking: Rhetorik für Führungskräfte
Ziel: Klarheit, Sicherheit, Durchsetzungsvermögen, Motivation, Überzeugungskraft und Gelassenheit in Teamgesprächen
Mehr Informationen

Power Talking: Konfliktmanagement – Souveränität in Konfliktsituationen
Ziel: in kritischen Gesprächen und Konfliktsituationen ruhiger und gelassener agieren und reagieren.
Mehr Informationen